Fast 400 strahlende Kinderaugen

Die Nikolausfeier bei FRÄNKISCHE seit über 30 Jahren eine Institution beim Königsberger Familienunternehmen. Otto Kirchner, Geschäftsführender Gesellschafter, begrüßte diesmal knapp 200 Mitarbeiterkinder im Alter von 0 bis 6 Jahren und deren Eltern in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kantine.

Auch in diesem Jahr ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen, persönlich bei FRÄNKISCHE vorbeizuschauen. Die Auszubildenden des ersten und zweiten Lehrjahres entführten Groß und Klein mit ihrem Weihnachtstheaterstück in die Welt der Elfen und zeigten auf unterhaltsame Weise, dass auch dort bei der Weihnachtsvorbereitung nicht immer alles glatt läuft. Danach nahmen die Kinder mit strahlenden Augen die bunt verpackten Geschenke aus den Händen des Nikolaus entgegen, der dabei von Otto Kirchner und seiner Ehefrau Dagmar unterstützt wurde

Daniel Fischer (stellvertretender Betriebsratsvorsitzender) dankte der Familie Kirchner für die Einladung: „Es ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr, dass in Unternehmen dieser Größe Traditionen wie eine Nikolausfeier gepflegt werden.“

Ein paar Tage später trafen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ruhestand bzw. in der Ruhephase der Altersteilzeit zum gemütlichen Beisammensein. In weihnachtlichem Ambiente wurden Erinnerungen an die gemeinsame Zeit bei FRÄNKISCHE ausgetauscht.

FRÄNKISCHE
Fotos: Sarah Stuchels, FRÄNKISCHE Rohrwerke